Archiv der Kategorie: Ausstellungen

Atelierausstellung an der Grevener Straße

So, nun ist es nach einem Jahr Corona Pause wiedwer soweit!

Die alljährliche Atelierausstellung an der Grevener Straße 44 kann wieder stattfinden. Corona bedingt wird alles ein wenig kleiner. Es wird leider nicht möglich sein ein Atelierkonzert zu organisieren.

Aber ich freue mich auf einen Besuch!

Öffnungszeiten:

Freitag 05.11.2021 19 – 22 Uhr

Samstag 06.11.2021 15:30 – 22 Uhr

Sonntag 07.11.2021 12 – 20 Uhr

LE MUR DE L’ATLANTIQUE

Skulpturen Graphiken und Fotos von der französichen Küste im Department Pas-de-Calais. Bewegt durch die Bunker aus dem 2. Weltkrieg an den Stränden Saint-Gabriel und Sainte-Cecile-Plage entstand das Projekt sich mit Skulpturen, Graphiken, Zeichnungen und Fotos dem Atlantikwall zu nähern.

Beeindruckende Strandlandschaften mit den eigenwillig am Stand und in den Dünen liegenden Bunkern, Beton- und Metallresten. Davon inspiriert entstehen zur Zeit eine Vielzahl von Skulpturen aus Strandgut, Beton, Muscheln und Ähnlichem. An diesem Projekt arbete ich seit über einem Jahr und es entstehen kontinuierlich neue Arbeiten.

Pieta de Saint- Gabriel – noch nicht farbig gestaltet

2 Teile eines Beton Trypitchons noch nicht vollendet

Graphiken zum Thema Atlantikwall

Radierung
Monotypie, coloriert
Radierung
Monotypie, coloriert
Monotypie , coloriert
Radierung
Radierung
Radierung

Fotos vom Atlantikwall

Hier ensteht eine Galerie mit Fotos von den Strandlandschaften bei Saint Gabriel und Sainte Cecile Plage

Mit Droste im Glashaus III 23.08 – 22.09. 2019 Münster


Mit Droste im Glashaus III

23. August bis 22.09.2019 in Münster am Hawerkamp 31 – Titanickhalle

Salomé Berger, Alice D. Bleistein, Susanne von Bülow, Johannes Dreyer, Natalie Hansen, Christoph Otto Hetzel, Kirsten & Peter Kaiser, Ruppe Koselleck, Kunstgruppe Ernst featuring El Loco, Anna Lisei Math, Kirsten Mühlbach, Candia Neumann & Ragnar Kopka, Norbert Nowotsch, Thomas Prautsch, Beate Reul-Knebel, Christiane Schöpper und Udo Weiße.

19 Uhr:                       Begrüßung und Einführung
                                   Christiane Schöpper, Hawerkamp 31 e.V.
                                  Dr. Martina Fleßner & Christoph Otto Hetzel, Projektleitung und -idee
                                   Prof. Dr. Rita Morrien, Projektidee und -konzept


Musikalisches Rahmenprogramm: Erhard Hirt


anschließend:              Führung durch die Ausstellung
Ab 20 Uhr:                 „Auf der Suche nach der Judenbuche“ – Performative Installation mit Ruppe Koselleck


Zuweilen Stiche im Kopfe

Freitag, 29. März 2019, 19:30 Uhr | Hörster Friedhof, Münster

Lesung, Musik und Installation: „Zuweilen Stiche im Kopfe. Der Homöopath Clemens von Bönninghausen und seine erste Patientin Annette von Droste-Hülshoff“

Mit Droste im Glashaus lädt ein zum ersten außergewöhnlichen Ort der Veranstaltungsreihe: dem ehemaligen Hörster Friedhof in Münster! Am Freitag, 29. März 2019 beginnt um 19:30 Uhr „Zuweilen Stiche im Kopfe. Der Homöopath Clemens von Bönninghausen und seine erste Patientin Annette von Droste-Hülshoff“. Die szenische Lesung mit Carolin Wirth und Carsten Bender sowie Musik von Erhard Hirt und Videoinstallation von Prof. Norbert Nowotsch (Schattenwald – Christoph Otto Hetzel) beginnt auf dem Hörster Friedhof zwischen Piusallee, Bohlweg und Karlstraße, unweit des Sandsteindenkmals von Bönninghausens.

Fräulein Nettchen von Droste-Hülshoff. Einige 30 Jahr alt, blond und sehr aufgeregten Gemüthes, mit ungewöhnlichem Verstande und ausgezeichneten Talenten für Poesie und Musik…“ Mit diesen Notizen beschreibt Clemens Maria von Bönninghausen die bei ihm im September 1829 vorstellig gewordene junge Frau, bei der kein anderer Münsteraner Arzt mehr ein noch aus weiß. Die mit einer zeitlebens anfälligen Gesundheit geschlagenen Annette von Droste-Hülshoff wird in einem „schwindsuchtartigen Zustand“ an den Homöopathen Bönninghausen überwiesen.

Clemens Maria von Bönninghausen hatte keine medizinische Ausbildung genossen, war jedoch als versierter Botaniker bekannt. Droste wurde seine erste Patientin. Den Behandlungsverlauf hielt er in seinen Krankentagebüchern fest. Droste selbst war der Meinung, sich bei ihrem im vorigen Frühjahr an Schwindsucht verstorbenen jüngeren Bruder Ferdinand angesteckt zu haben. Ihn hatte sie bis zu seinem Tode gepflegt. Auch die Diagnose des bisher behandelnden Arztes lautet Schwindsucht – mit „sehr ungünstige[r]“ Prognose. Aber – die homöopathische Behandlung schlägt an!

Bönninghausen wird zum Shootingstar der Münsteraner Ärzteszene. Droste berichtet im Jahr 1830 ihrer Tante: „…die Ärzte haben eine Menge ihrer einträglichsten Patienten verloren, da Bönighausen, wie sie spöttisch sagen, – ein Docktor für die vornehmen Leute und sonderlich für Damen ist, die sich zugleich gern über Litteratur und schöne Kunst unterhalten…“ D

08.11. bis 11.11.2018 -Atelierausstellung Grevener Str. 44

Einladung
zur
Atelierausstellung

08. bis 11. November 2018

Atelier
Christoph Otto Hetzel
Grevener Str. 44
48149 Münster
Tel.:0251-271627
hetzel@muenster.de

Öffnungszeiten:
Do. 08.11. 19.30 – 22Uhr
Fr. 09.11 18 – 21 Uhr
Sa. 10.11l. 15.30 – 22 Uhr
So. 11.11. 12 – 20 Uhr

www.hetzelonline.com
Im Rahmen der Jahresausstellung 2018
Der Atelierausstellung Schulstrasse e.V.

Mit Droste im Glashaus – 21 KünstlerInnen werfen Blicke

So! Jetzt ist es soweit! Die Ausstellungsreihe „Mit Droste im Glashaus – 21 KünstlerInnen werfen Blicke“
hat begonnen!

 

     Schattenwald -Installation – 2016/2018 Schloss Senden

Christoph Otto Hetzel

Lesungen, Konzerte, Musik, LIteratur, Workshops u.a. während der Ausstellungszeit vom 30.09.2018 bis zum 30.10.2018 auf Schloss Senden!

Weitere Informationen und das Programm:

                             http://www.mit-droste-im-glashaus.de

Programm „Mit Droste im Glashaus“ auf Schloss Senden 2018
Das Veranstaltungsprogramm von „Mit Droste im Glashaus“ vom 30. September bis 31. Oktober 2018 auf Schloss Senden können Sie hier als pdf-Dokument herunterladen.
Programm_Mit Droste im Glashaus_Schloss
Adobe Acrobat Dokument 356.4 KB

Atelierausstellung Grevener Str. 44 – 09.11. – 12.11.2017

Zum 6. Mal findet die Atelierausstellung an der Grevener Str. 44 statt.

Einladung zur

Atelierausstellung
9. bis 12. November 2017
Christoph Otto
Hetzel
Atelier
Christoph Otto Hetzel
Grevenerstr. 44
48149 Münster
Tel. 0251/271627
Öffnungszeiten:

Eröffnung Do 9.11. 19.30 – 22 Uhr
Fr 10.11. 15.30 – 22 Uhr
Sa 11.11. 15 – 22 Uhr
Samstag Atelierkonzert 20 Uhr mit Markus Dassmann 

So 6.11. 12 – 20 Uhr
und nach Vereinbarung
Tel. 0251/271627

im Rahmen der Jahresausstellung 2017
der Ateliergemeinschaft
Schulstrasse e. V.

Atelierausstellung vom 05.11.2015 bis 08.11.2015

Atelierausstellung
5. bis 8. November 2015
Christoph Otto Hetzel
Atelier
Christoph Otto Hetzel
Grevenerstr. 44
48149 Münster
Tel. 0251/271627

8007266419_108ab54ae8
Öffnungszeiten:
Eröffnung Do 5.11. 19.30 – 22 Uhr
Fr 6.11. 15 – 21 Uhr
Sa 7.11. 15 – 21 Uhr
Samstag Atelierkonzert 19 Uhr
So 8.11. 12 – 20 Uhr
und nach Vereinbarung
Tel. 0251/271627
www.hetzelonline.com
im Rahmen der Jahresausstellung 2015
der Ateliergemeinschaft
Schulstrasse e. V.